Adria Radwanderweg

Return to Previous Page

Adria Radwanderweg

Tage / Nächte
5 / 4
Reiseart
Individuell
Schwierigkeitsgrad

Stufe 1: leicht

Ideal für alle, die langsam radeln wollen, für Anfänger oder diejenigen, die das Fahrrad schon seit einiger Zeit nicht mehr benutzt haben und sich lieber Zeit nehmen, in ihrem eigenen Tempo fahren und das Land erkunden möchten. Nur drei Tage Radeln auf vorwiegend flachem Gelände sind eine gute Möglichkeit, einen Vorgeschmack auf einen längeren Fahrradurlaub und Apulien zu bekommen.

Ab
480,00

Fahrradreise auf dem Adria-Radwanderweg

Individuelle Fahrradreise – 5 Tage

Eine Fahrradreise für jedermann: leicht und landschaftlich reizvoll, auf dem südlichen Abschnitt des Adria-Radwanderwegs, der Ciclovia Adriatica, an der Küste entlang zwischen Bari und Brindisi, unterbrochen von Streifzügen in die umliegende Landschaft, die dominiert wird von einem Meer aus jahrhundertealten Olivenbäumen und oben auf einem sanften Hügel von der weißen Stadt, dem wunderbaren Ostuni. Du wirst keine Probleme haben, den Startpunkt der Reise per Flugzeug, Zug oder Schiff zu erreichen – das einzige Problem wird sein, wieder abzufahren, aber nicht wegen fehlender Transportmittel!

Reiseprogramm

Alles zeigenalles ausblenden

1

TAG 1: BARI

Ankunft und Unterbringung in Bari.

2

TAG 2: BARI – MONOPOLI

+/- 45 km

Es geht los in Bari , der Hauptstadt Apuliens und seit Jahrhunderten eine kulturelle Brücke am Mittelmeer zwischen West und Ost. Es ist auch die Stadt des Heiligen Nikolaus, eines der wichtigsten Heiligen der Christenheit, verehrt in der herrlichen Basilika aus weißem Stein, die direkt am Meer liegt. Du radelst zunächst durch die Altstadt, an der Stadtmauer entlang und dann die gesamte Hafenpromenade hinunter, eine der längsten und charakteristischsten in Europa. Dein Weg ist jetzt immer nur wenige Meter vom Wasser entfernt. Nachdem du das hübsche Städtchen Mola durchquert hast, triffst du auf den Yachthafen und die imposante Abtei des Hl. Vitus (Abbazia San Vito), ein würdiger Prolog für Polignano a Mare, eine der schönsten Städte, die dir auf dem Adria-Radwanderweg begegnen werden und Heimat von “Mister Volare” Domenico Modugno. Noch ein paar Kilometer umgeben vom Blau des Meeres, dem Rot der Erde und dem Grün der Olivenbäume und du erreichst Monopoli, wo die erste Etappe endet.

+/- 300 m Höhenunterschied

Basilika des Hl. Nikolaus, Balkone über der Steilküste in Polignano a Mare – Eis und Fisch-Sandwiches in Polignano

3

TAG 3: MONOPOLI – OSTUNI

+/- 40 km

Monopoli ist eine Stadt, der es gelingen wird, dich zu überraschen. Schon seit einigen Jahren ist sie dabei, sich zu einem der schönsten und dynamischsten Orte an der südlichen Adria zu mausern. Auf dem Fahrrad kannst du ihren vollen Charme genießen, während du vom alten Hafen aus entlang der mittelalterlichen Stadtmauern radelst.. Du verläßt die Stadt, und während du immer weiter der Küste folgst, kannst du die vielen reizvollen Buchten bewundern, bis du Savelletri erreichst, wo du die Ausgrabungen der alten römischen Stadt Egnazia besichtigen kannst, die bis zum Meer reichen. Inmitten der Olivenhaine wirst du die Umrisse imposanter Masserien ausmachen können, das sind große Gutshöfe, deren Wurzeln oft weit in die Vergangenheit reichen, die häufig in charmante und luxuriöse Relais verwandelt wurden. Du wendest dich nun ab vom blauen Meer und fährst hinein in das grüne Meer der Ebene, bestanden mit jahrhundertealten, ja sogar tausendjährigen Olivenbäumen Es geht noch einen Schritt weiter in die Geschichte zurück, wenn du beim Dolmen von Montalbano angelangt bis: es handelt sich um ein megalithisches Zeugnis aus der Bronzezeit. Schon seit einigen Kilometern wirst du, leicht zu deiner Rechten, einen Hügel mit weißen Häusern bemerkt haben: das ist Ostuni. Du erreichst es nach einem kurzen Anstieg, mit dem die zweite Etappe endet.

+/- 400 m Höhenunterschied

die Altstadt und der Hafen von Monopoli, die Ausgrabungen von Egnazia, die Ebene der jahrhundertealten Olivenbäume, der Dolmen von Montalbano, Seeigel in Savelletri

4

TAG 4: OSTUNI – BRINDISI

+/- 50 km

Ostuni, elegant und voller Licht, ist auch bekannt als “die weiße Stadt” und bietet einen wunderbaren Ausblick auf zwei Meere, das blaue, das den Horizont berührt, und das grüne, das noch größer erscheint, aus Millionen von Olivenbäumen, dem wahren Symbol Apuliens. In Ostuni kannst du die labyrinthische Altstadt bewundern, eine echte mediterrane Kasbah aus Stein und Kalk. Dann geht es wieder zurück in Richtung Meer. Vorher legst du jedoch eine kurze Pause im Hof des wunderschönen Kastells “Dentice di Frasso” in Carovigno ein. Von hier aus fährst du weiter auf stillen Straßen, die von monumentalen Olivenbäumen gesäumt sind, bis sie sich immer mehr lichten je näher du ans Meer kommst, und schließlich erreichst du das staatliche Naturschutzgebiet von Torre Guaceto. Es ist ein Gebiet von großem ökologischen Wert für Zugvögel sowie die Meeresfauna und -flora und, aufgrund des imposanten mittelalterlichen Turms, von dem es seinen Namen hat, auch von historischem und architektonischem Interesse. Aber vor allem ist es ein Ort von außerordentlicher landschaftlicher Schönheit.
Von hier aus radelst du die letzten Kilometer immer mit dem Meer zu deiner Linken, bis du in Brindisi ankommst, wo deine Reise endet.

+/- 250 m Höhenunterschied

die weiße Altstadt von Ostuni, das Kastell von Carovigno, das staatliche Naturschutzgebiet von Torre Guaceto

5

TAG 5: BRINDISI

Nach dem Frühstück endet die Reise.

  • 4 Übernachtungen mit Frühstück in 4-Sterne-Hotels oder typischen Unterkünften
  • Gepäcktransport
  • GPS-Verleih mit vorprogrammierten Touren
  • Unfall-/Gepäckversicherung
  • Online-Unterstützung

Kurtaxe zahlbar vor Ort, wo vorgesehen

Hier einige der Dienstleistungen, die du zu deiner Reise hinzufügen kannst: Wenn du interessiert bist, kontaktiere uns.

  • Leihgebühr Hybrid-Fahrrad: € 60,00
  • Leihgebühr E-Bike: € 120,00
  • Smartphone mit Mobildaten und Navi-App: € 20,00
  • Leihgebühr Seitentasche: € 25,00
  • Leihgebühr Helm: € 10,00
  • Einzelzimmerzuschlag: € 80,00
  • Zuschlag für Halbpension (Abendessen): auf Anfrage
  • Privattransfer: auf Anfrage

Wir haben für dich typisch apulische Unterkünfte und 4-Sterne-Hotels (je nach Verfügbarkeit) ausgewählt, komplett fahrradfreundlich, mit allem Komfort und ideal für Fahrradreisende. Im Folgenden die verschiedenen Unterkünfte:
Bari: 4-Sterne-Design-Hotel im Stadtzentrum
Monopoli: 4-Sterne-Hotel in einem historischen Palais in der Altstadt von Monopoli
Ostuni: 4-Sterne-Hotel im Zentrum der “Weißen Stadt”
Brindisi: ein komfortables und raffiniertes 4-Sterne-Hotel im Stadtzentrum
Auf Anfrage und je nach Verfügbarkeit können wir dir eine Unterkunft in der Kategorie 5* anbieten.

Diese Tour ist eine individuelle Fahrradreise (“self-guided”), die es dir ermöglicht, in absoluter Freiheit in deinem eigenen Tempo und nach deinem eigenen Zeitplan zu fahren. Wir buchen die Hotels, liefern dir Unterstützung und die Garmin Edge Touring-GPS-Geräte, mit denen du die Routen fahren kannst, die wir für dich ausgearbeitet haben.

Während der Tour ist es möglich, dass du anderen Gästen begegnest, die in den gleichen Unterkünften untergebracht sind und die die gleiche oder eine ähnliche Tour gebucht haben. Abgesehen vom Vergnügen andere Fahrrad-Enthusiasten kennenzulernen, bleibst du immer unabhängig bei deinen Abfahrts- und Ankunftszeiten.

Die Route verläuft bis auf einen kurzen Anstieg hinauf nach Ostuni fast völlig flach und die Länge der Etappen liegt zwischen 40 und 50 km. Die Tour weist keine besonderen Schwierigkeiten auf und kann von allen bewältigt werden, die über ein minimales Training mit dem Fahrrad verfügen.

Es gibt viele Flüge, auch low cost, nach Apulien, die direkt in Bari landen. Eine S-Bahn und zahlreiche Shuttle-Busse (aber auch Taxis und Mietwagen) ermöglichen es dir, den Bahnhof Bari Centrale in wenigen Minuten zu erreichen.
In jedem Fall ist auf Anfrage unser privater Transferdienst mit Fahrer von und zu apulischen Flughäfen, Bahnhöfen und Häfen verfügbar.

Online-Unterstützung
Die Kunden haben bei Bedarf ständig eine 24-Stunden-Telefonnummer zur Verfügung. Je nach Art des Problems gibt der Assistent telefonisch Hinweise auf die nächste Reparaturwerkstatt oder Vorschläge, wie das Problem gelöst werden kann, oder wie das Hotel am einfachsten zu erreichen ist. Nur in Ausnahmefällen kann er direkt eingreifen, um den Kunden zu helfen. Am Ankunftstag findet ein erstes Einweisungstreffen statt, bei wir dir alle Einzelheiten der Reise vorstellen und das Zusatzmaterial übergeben (Karten, GPS usw.).

Bitte füllen Sie zur Buchung das folgende Formular aus Adria Radwanderweg.
. Sie erhalten von uns eine Bestätigungs-E-Mail

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

:00

Zahlungsmethoden

1. Banküberweisung: vom Kunden bezahlte Bankprovisionen

2. Kreditkarte: es ist möglich, Ihre Kreditkarte zu benutzen (3% Provision auf den vom Kunden zu zahlenden Gesamtbetrag)

BUCHUNG-BEZUNGSPERSON

Warum fragen wir Sie? Wir wollen Ihre Privatsphäre nicht verletzen, aber wir brauchen sie für die Abrechnung.

ANDERE TEILNEHMER

Titel *
Vorname und Nachname *
Geburtsdatum *
Größe (cm) *
Fahrrad-Modell

Geben Sie im Feld "Teil­neh­mer­zahl" die Anzahl der Teilnehmer an der Tour an

* Alle Felder müssen für jeden Teilnehmer ausgefüllt werden
** Wenn die Teilnehmer der Tour mehr als 15 sind, senden Sie uns eine E-Mail an info@pugliacycletours.com mit allen erforderlichen Daten für jeden Teilnehmer.

EXTRAS

SONSTIGE ANFORDERUNGEN

VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
Ich erkläre, dass ich die gemäß Art. 13 der Europäischen Verordnung 679/2016 erstellte Datenschutzerklärung gelesen habe und meine Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für die darin angegebenen Zwecke gebe, und dass ich mir bewusst bin, dass bei fehlender Zustimmung zu einer solchen Verarbeitung die in der vorgenannten Erklärung angegebenen Bestimmungen Anwendung finden können.
Ich akzeptiere * Ich erkläre, dass ich die Vertragsbedingungen und die Stornierungsgebühren* gelesen und akzeptiert habe* Ich möchte den Newsletter von Puglia Cycle Tours abonnieren *

* Pflichtfelder

[recaptcha]


Füllen Sie das folgende Formular aus, um Informationen zu bekommen Adria Radwanderweg.

VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
Ich erkläre, dass ich die gemäß Art. 13 der Europäischen Verordnung 679/2016 erstellte Datenschutzerklärung gelesen habe und meine Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für die darin angegebenen Zwecke gebe, und dass ich mir bewusst bin, dass bei fehlender Zustimmung zu einer solchen Verarbeitung die in der vorgenannten Erklärung angegebenen Bestimmungen Anwendung finden können
Ich akzeptiere *
Ich erkläre, dass ich die Vertragsbedingungen und die Stornierungsgebühren* gelesen und akzeptiert habe* Ich möchte den Newsletter von Puglia Cycle Tours abonnieren *

* Pflichtfelder

[recaptcha]


close