Fahrradreise durch die Valle d’Itria

Return to Previous Page

Fahrradreise durch die Valle d’Itria

Tage / Nächte
5 / 4
Reiseart
Individuell
Schwierigkeitsgrad

Stufe 1: leicht

Ideal für alle, die langsam radeln wollen, für Anfänger oder diejenigen, die das Fahrrad schon seit einiger Zeit nicht mehr benutzt haben und sich lieber Zeit nehmen, in ihrem eigenen Tempo fahren und das Land erkunden möchten. Nur drei Tage Radeln auf vorwiegend flachem Gelände sind eine gute Möglichkeit, einen Vorgeschmack auf einen längeren Fahrradurlaub und Apulien zu bekommen.

Ab
570,00

Fahrradreise in der Valle d’Itria

Individuelle Fahrradreise – 5 Tage

Der Charme des Itria-Tals (Valle d’Itria) ist mittlerweile weltweit bekannt, aber vielleicht wissen nicht noch nicht alle, dass dieses Gebiet im Herzen Apuliens noch faszinierender ist, wenn man mit dem Fahrrad unterwegs ist! Seine ruhigen und eleganten Städtchen, seine Landschaft durchsetzt mit Trulli und Olivenhainen und durchzogen von Trockenmauern, die tausend Geschmacksrichtungen, Aromen und Farben seiner Küche werden dich erobern und deine Reise zu einer kontinuierlichen Entdeckung machen!

Reiseprogramm

Alles zeigenalles ausblenden

1

TAG 1: ALBEROBELLO

Ankunft und Unterbringung in Alberobello.

2

TAG 2: (LOOP) ALBEROBELLO

+/- 45 km

Mit dem ersten Pedaltritt startest du von einem Welterbe der Unesco aus, und die ganze weitere Route windet sich anschließend durch das Herz des Itria-Tals, der Valle d’Itria, eine einzigartige Landschaft und mittlerweile weltweit bekanntes Reiseziel all derer, die auf der Suche nach Schönheit und guter Lebensart sind. Von Alberobello aus fährst du in RichtungMartina Franca  und entdeckst dort den eleganten Barock seiner Altstadt. Anschließend sind es nur noch wenige Kilometer bis zum schönsten Radweg Apuliens: die “Ciclovia dell’Acquedotto”, die auf dem ursprünglichen Wartungsweg eines Aquädukts verläuft, das älter als 100 Jahre und immer noch das zweitgrößte Europas ist. Der Radweg bringt dich nach  Locorotondo, einen der “Borghi più belli d’Italia”, einen Ort, der in die Liste der “schönsten Dörfer Italiens” aufgenommen wurde; und bevor es zurückgeht nach Alberobello, ist noch Zeit, einige der “Contrade” zu durchqueren (kleine ländliche Ortsteile mit verstreuten Häusern, häufig Trulli – ein besonders charakteristisches Merkmal des Itria-Tals) und die Kirche in der Form eines Trullo zu bewundern, die sich über der Landschaft erhebt.

+/- 500 m Höhenunterschied

Alberobello, Locorotondo, Martina, Radweg “Ciclovia dell’Acquedotto”, San Marco, der Capocollo di Martina Franca (ein typischer Schinken und Slow-Food-Präsidium)

3

TAG 3: ALBEROBELLO – OSTUNI

+/- 40 km

Es geht wieder in Alberobello los und du kannst dich schon auf ein erneutes Eintauchen in die authentischste und gleichzeitig abwechslungsreichste Landschaft dieser Ecke Apuliens einstellen, die vielleicht mehr als alle anderen sein Herz und seine Seele räpresentieren. Sanfte, von Bäumen gesäumte Hügel, Trockenmauern, die Umrisse imposanter Gutshöfe, die hier Masserien genannt werden, Blicke auf weißgetünchte mittelalterliche Städtchen, Eichenwälder, ständige Kontraste zwischen besonders intensiven Farben: blau, himmelblau, grün, rot. Das Itria-Tal ist ein Dreieck, an dessen Spitzen die Gemeinden Locorotondo, Martina Franca und Cisternino liegen (Gemeinden, die drei verschiedenen Provinzen angehören, die im Itria-Tal aneinandergrenzen). Nach der ersten Etappe fehlt noch Cisternino, das du auf dieser Runde besuchen wirst, um eine weitere meisterliche Mischung zwischen spontaner Architektur und der Eleganz großer Kirchen und Stadtpalais kennenzulernen. Die letzten Kilometer bestehen aus einer sanften Abfahrt mit außerordentlichem Panorama in Richtung Ostuni – der Weißen Stadt – die, und das kannst du auch tun, vom Hügel aus ihren Blick beständig auf das Meer richtet.

+/- 400 m Höhenunterschied

Das authentischste Itria-Tal, Cisternino, die Panoramastraße durch die Hügel, Ostuni, extra natives Olivenöl

4

TAG 4: (LOOP) OSTUNI

+/- 50 km

Die dritte Etappe widmen wir den besser gehüteten Geheimnissen dieses Territoriums Genau dann, wenn du denkst, du hättest alles, was die Valle d’Itria zu bieten hat, schon gesehen; wenn es scheint, sie hätte für dich keine Geheimnisse mehr, zeigen wir dir noch andere Straßen und neue Wunder zu entdecken. Denkst du zum Beispiel nicht auch, dass nach all diesen Trulli vielleicht das eine oder andere Kastell fällig wäre? Heute wirst du gleich zwei sehen, beide sehr unterschiedlich und sehr malerisch: das Kastell “Dentice di Frasso”von Carovigno und das herzögliche Kastell in Ceglie Messapica. Wir befinden uns am Rand der apulischen Hügelkette. Von hier aus, vor allem von Ceglie, kannst du nach Süden blicken, wo du bei schönem Wetter (und das ist sehr oft der Fall) den Eindruck bekommst, am Bug eines Schiffes zu stehen, das ein Meer von Olivenbäumen durchschneidet und gen Süden in den Salent segelt. Ceglie ist auch die heimliche Hauptstadt der apulischen Ess- und Trinkkultur: hier ist der Sitz der Internationalen Schule für Mediterrane Küche (in einem ehemaligen Kloster) und es gibt einige der besten Restaurants der Region. Du kommst hier um die Mittagszeit vorbei … Wollen wir dir damit vielleicht etwas sagen?

+/- 500 m Höhenunterschied

das Kastell von Carovigno, das Kastell von Ceglie, die Altstadt von Ceglie, der “biscotto cegliese” (ein knuspriger, gefüllter Mandelkeks, Slow-Food-Präsidium)

5

TAG 5: OSTUNI

Nach dem Frühstück endet die Reise.

Die Reise findet ganzjährig von März bis November statt. Schreib uns, um ein persönliches Angebot anzufordern.

  • 4 Übernachtungen mit Frühstück in 4-Sterne-Hotels oder typischen Unterkünften
  • Gepäcktransport
  • GPS-Verleih mit vorprogrammierten Touren
  • Unfall-/Gepäckversicherung
  • Online-Unterstützung

Kurtaxe zahlbar vor Ort, wo vorgesehen

Hier einige der Dienstleistungen, die du zu deiner Reise hinzufügen kannst: Wenn du interessiert bist, kontaktiere uns.

  • Leihgebühr Hybrid-Fahrrad: € 60,00
  • Leihgebühr E-Bike: € 120,00
  • Smartphone mit Mobildaten und Navi-App: € 20,00
  • Leihgebühr Seitentasche: € 25,00
  • Leihgebühr Helm: € 10,00
  • Einzelzimmerzuschlag: € 80,00
  • Zuschlag für Halbpension (Abendessen): auf Anfrage
  • Privattransfer: auf Anfrage

Wir haben für dich typisch apulische Unterkünfte und 4-Sterne-Hotels (je nach Verfügbarkeit) ausgewählt, komplett fahrradfreundlich, mit allem Komfort und ideal für Fahrradreisende. Im Folgenden die verschiedenen Unterkünfte:
Alberobello: du kannst erleben, wie es ist, in einem Superior Trullo im Stadtzentrum zu schlafen
Ostuni: 4-Sterne-Hotel im Zentrum der “Weißen Stadt”
Auf Anfrage und je nach Verfügbarkeit können wir dir eine Unterkunft in der Kategorie 5* anbieten.

Diese Tour ist eine individuelle Fahrradreise (“self-guided”), die es dir ermöglicht, in absoluter Freiheit in deinem eigenen Tempo und nach deinem eigenen Zeitplan zu fahren. Wir buchen die Hotels, liefern dir Unterstützung und die Garmin Edge Touring-GPS-Geräte, mit denen du die Routen fahren kannst, die wir für dich ausgearbeitet haben.

Während der Tour ist es möglich, dass du anderen Gästen begegnest, die in den gleichen Unterkünften untergebracht sind und die die gleiche oder eine ähnliche Tour gebucht haben. Abgesehen vom Vergnügen, andere Fahrrad-Enthusiasten kennenzulernen, bleibst du immer unabhängig bei deinen Abfahrts- und Ankunftszeiten

Es sind drei Etappen von einer Länge zwischen 40 und 50 km, ohne besondere Höhenunterschiede, mit höchstens ein paar Stellen vergnüglichen Auf und Abs. Die Strecke verläuft fast immer auf asphaltierten Straßen, mit kurzen Abschnitten auf unbefestigten Straßen. Die Reise ist für alle, die ein Minimum an Radsporttraining haben, geeignet.

Alberobello ist gut an den Flughafen Bari angebunden. Eine S-Bahn und zahlreiche Shuttle-Busse (aber auch Taxis und Mietwagen) ermöglichen es dir, den Bahnhof Bari Centrale in wenigen Minuten zu erreichen. Von hier aus kannst du Dutzende von täglichen Zügen der Ferrovie Sud Est (F.S.E.) nach Alberobello nutzen. Dasselbe gilt für den Hafen von Bari, der nur wenige hundert Meter vom Bahnhof entfernt liegt.
Alberobello ist ca. 80 km von Brindisi entfernt, wo sich ein weiterer Flughafen und ein Hafen mit zahlreichen internationalen Verbindungen befinden.
Wenn du im Auto anreist, nimm von der Autobahn A14 die Ausfahrt “Gioia del Colle”.
In jedem Fall ist auf Anfrage unser privater Transferdienst mit Fahrer von und zu apulischen Flughäfen, Bahnhöfen und Häfen verfügbar.

Online-Unterstützung

Die Kunden haben rund um die Uhr eine 24-Stunden-Telefonnummer zur Verfügung, die sie bei Bedarf kontaktieren können. Je nach Art des Problems gibt der Assistent telefonisch Hinweise auf die nächste Reparaturwerkstatt oder Vorschläge, wie das Problem gelöst werden kann, oder wie das Hotel am einfachsten zu erreichen ist. Nur in Ausnahmefällen kann er direkt eingreifen, um den Kunden zu helfen. Am Ankunftstag findet ein erstes Einweisungstreffen statt, bei wir dir alle Einzelheiten der Reise vorstellen und das Zusatzmaterial übergeben (Karten, GPS usw.).

Bitte füllen Sie zur Buchung das folgende Formular aus Fahrradreise durch die Valle d’Itria.
. Sie erhalten von uns eine Bestätigungs-E-Mail

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

:00
Zahlungsmethoden

1. Banküberweisung: vom Kunden bezahlte Bankprovisionen

2. Kreditkarte: es ist möglich, Ihre Kreditkarte zu benutzen (3% Provision auf den vom Kunden zu zahlenden Gesamtbetrag)

BUCHUNG-BEZUNGSPERSON

Warum fragen wir Sie? Wir wollen Ihre Privatsphäre nicht verletzen, aber wir brauchen sie für die Abrechnung.

ANDERE TEILNEHMER

Titel *
Vorname und Nachname *
Geburtsdatum *
Größe (cm) *
Fahrrad-Modell
Geben Sie im Feld "Teil­neh­mer­zahl" die Anzahl der Teilnehmer an der Tour an

* Alle Felder müssen für jeden Teilnehmer ausgefüllt werden
** Wenn die Teilnehmer der Tour mehr als 15 sind, senden Sie uns eine E-Mail an info@pugliacycletours.com mit allen erforderlichen Daten für jeden Teilnehmer.

EXTRAS

SONSTIGE ANFORDERUNGEN

VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
Ich erkläre, dass ich die gemäß Art. 13 der Europäischen Verordnung 679/2016 erstellte Datenschutzerklärung gelesen habe und meine Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für die darin angegebenen Zwecke gebe, und dass ich mir bewusst bin, dass bei fehlender Zustimmung zu einer solchen Verarbeitung die in der vorgenannten Erklärung angegebenen Bestimmungen Anwendung finden können.
Ich akzeptiere * Ich erkläre, dass ich die Vertragsbedingungen und die Stornierungsgebühren* gelesen und akzeptiert habe* Ich möchte den Newsletter von Puglia Cycle Tours abonnieren *

* Pflichtfelder

[recaptcha]


Füllen Sie das folgende Formular aus, um Informationen zu bekommen Fahrradreise durch die Valle d’Itria.

VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
Ich erkläre, dass ich die gemäß Art. 13 der Europäischen Verordnung 679/2016 erstellte Datenschutzerklärung gelesen habe und meine Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für die darin angegebenen Zwecke gebe, und dass ich mir bewusst bin, dass bei fehlender Zustimmung zu einer solchen Verarbeitung die in der vorgenannten Erklärung angegebenen Bestimmungen Anwendung finden können
Ich akzeptiere *
Ich erkläre, dass ich die Vertragsbedingungen und die Stornierungsgebühren* gelesen und akzeptiert habe* Ich möchte den Newsletter von Puglia Cycle Tours abonnieren *

* Pflichtfelder

[recaptcha]


close